Kategorie: Schreiben

Kann Schreiben Therapie sein?

Neunter Blog am 15. November 2018

 Was passiert, wenn Du dich entscheidest, aus deinem gewohnten Leben auszusteigen und in das Expat-Leben einzusteigen? Ich kann klar sagen:viel! Positives und negatives läuft dir über den Weg und ich muss kanalisieren, abblocken, zulassen, eingehen, verdauen, grübeln und zu aller letzt immer wieder entscheiden. Das fällt einem Sternzeichen Zwilling nicht leicht, das gebe ich zu. Was allerdings dabei immer wieder auftaucht ist das Reflektieren. Entscheiden geht bei mir nur dann, wenn ich Dinge aufschreiben, Kreise um Worte mache, Pfeile und Anmerkungen, weitere Infos suche, kanalisiere und da aus den vielen Zetteln wieder einen mache. Der gedankliche Strich kommt und die Entscheidung fällt. Also habe ich immer Stift un Papier zur Hand. 

Read More

To-Do Listen sind etwas wunderbares!

Siebter Blog am 27. Oktober 2018

Tja, die Wohnungssuche in Shanghai hat nun leider kein erfolgreiches Ende genommen. Von den vielen Wohnungen, die wir beim Look-and-See Trip gesehen haben, kam sowieso nur eine in Frage, denn diese einzige hatte genügend Schlafzimmer. Nun hat ein anderer sie uns weggeschnappt und die schwierige Suche nach ausreichend Schlafzimmern in einer Wohnung in der French Concession geht weiter. Ich bin da entspannt, denn in der Tat komme ich erst mit den Kindern im Äugst 2019 nach Shanghai und mein lieber Mann muss nicht unbedingt ab Januar in einer so großen Wohnung sein, etwas kleines für die ersten 7 Monate, in denen er sicherlich nur arbeitet, ist bestimmt nicht schlimm. Klar ist aber auch, dass ein “das habe ich im Sack und muss mich nicht mehr drum kümmern“ auch ein Punkt weniger auf der To-Do Liste für einen Umzug nach Shanghai ganz gut wäre. 

Read More